Voraussetzungen

Sie möchten Ihre Angehörige zu Hause pflegen und betreuen. Brauchen Sie Unterstützung von externen Fachpersonen, stundenweise oder vollumfänglich? Die folgenden Fragen helfen Ihnen, sich ein klareres Bild zu machen.

Hat ein Abklärungsgespräch mit der Spitex stattgefunden?

Welche Pflege übernimmt die Spitex?

Wie oft pro Tag / pro Woche kommt die Spitex ins Haus?

Welche Betreuungsaufgaben übernehmen Angehörige?

Wer leistet Unterstützung im Haushalt?

Wie werden die Mahlzeiten organisiert?

Wer leistet Unterstützung bei der allgemeinen Betreuung?

Wo findet man einen Fahrdienste?

Welche Hilfsmittel braucht es (Pflegebett, Rollstuhl, Notrufknopf…)?

Braucht es stundenweise oder vollumfängliche 24-Std-Betreuung durch externe Fachperson?

Bei vollumfänglicher Betreuung: Wer übernimmt die Wochenenden?

Ist Mobiles Palliative Care Team eingebunden?

Wer koordiniert die verschiedenen Dienste (Arzt, Spitex, Therapie, etc.)

Wer entlastet Angehörige einmal wöchentlich?

Ist ein Betreuungswochenplan erstellt?