Andreas Weber Stiftung

Lebensspiegel

Würde erfahren in schwerer Krankheit und im Alter

Der Lebensspiegel hilft dem kranken oder alten Mensch Kraft zu schöpfen für den weiteren Lebensweg, indem er unter fachkundiger Begleitung auf sein gesamtes Leben zurückblickt; so kann er die Bedeutung der eigenen Lebensgeschichte würdigen. Er erzählt aus seinem Leben und der Begleiter formuliert daraus einen gut lesbaren Text, der für die Angehörigen wie ein Geschenk ist. Die Durchführung eines Lebensspiegels (anderer Begriff für Würdezentrierte Therapie / Dignity Therapy) ist kostenlos.

Anmeldung

Lebensspiegel: In 80 Sekunden erklärt

Hier wird in aller Kürze die Entstehung und Bedeutung des Lebenspiegels erklärt. Dieses Video eignet sich sowohl für InteressentInnen als auch für Bezugs- und Fachpersonen.

Lebensspiegel: Entstehung und Bedeutung

Der Kurzfilmfilm (5 Min.) beantwortet anschaulich die wichtigsten Fragen:
  • Wie kann ich als Fachperson und Angehörige den Lebensspiegel jemandem vorstellen?
  • Wie wird das Gespräch durchgeführt?
  • Wie hat eine betroffen Person die Entstehung des Lebensspiegels erlebt und welche Bedeutung hat er für Sie?